100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 28.433 Produktbewertungen 46.015 Artikel sofort lieferbar

Bademantel oder Morgenmantel - was ist der Unterschied?

Frau im Morgenmantel

In der Tat gibt es Unterschiede zwischen diesen beiden Begriffen, da die Anforderungen an diese Mäntel sehr unterschiedlich sind.

Der Bademantel

Frau im Bademantel

Ein Bademantel muss Flüssigkeit aufnehmen können, ähnlich einem Handtuch. Der Bademantel besteht meist aus flauschig weichem Baumwoll-Frottier oder aus Mikrofaser, so dass er sehr saugfähig ist und schnell trocknet.

Immer wo Feuchtigkeit im Spiel ist, wie beispielsweise im Badezimmer, im Schwimmbad oder nach der Sauna, ist ein Bademantel der richtige Begleiter.

Kommen Sie entspannt aus Ihrer Badewanne oder der Dusche, ist der Bademantel, der nach dem Abtrocknen noch die Restfeuchtigkeit aufsaugen kann, kuschelig und wärmend zugleich.

Der Morgenmantel

Bademantel Morgenmantel Damen und Herren

Ein Morgenmantel dagegen hat eine ganz eigene Funktion. Er ist meist aus leichtem Stoff, wie beispielsweise aus Seide oder Satin.

Das Design besitzt üblicherweise einen recht eleganten oder verspielten Charakter. Auch mit romantischen Motiven werden Morgenmäntel sehr gerne getragen.
 
Er ist ein ideales Kleidungsstück, wenn man sich morgens nach dem Aufstehen ein hübsches Accessoire überziehen möchte, um gut gekleidet am Frühstückstisch zu erscheinen.

Der Morgenmantel hat in England seinen eigentlichen Ursprung. Er wird dort auch heute noch besonders in vornehmeren Familien und hauptsächlich von den Herren des Hauses getragen.

Frau im Bademantel