100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.092 Produktbewertungen 63.416 Artikel sofort lieferbar
Frau Bademantel Badezimmer

Was sind die besten Bademäntel?


Was einen „besten“ Bademantel ausmacht, kann man so pauschal nicht bestimmen. Der beste Bademantel ist der, der Ihren persönlichen Anforderungen im weitesten Sinne gerecht wird.

In erster Linie kommt es darauf an, welche Vorstellungen und Erwartungen Sie an den „besten“ Bademantel knüpfen. Wenn diese alle – oder fast alle – erfüllt werden, dann haben Sie den besten Bademantel für sich gefunden.

Doch zuvor möchten wir Ihnen gerne etwas über „gute Bademäntel“ erzählen und erklären.

Wichtige Kriterien eines Bademantels:

  • Kuschelig, flauschig, weich, saugstark, wärmend
  • Gute Qualität
  • Materialien und Stoffe
  • Schönes Design
  • Öko-Standard und Produktionsland
  • Fazit
Damenbademantel

Kuschelig, flauschig, weich, saugstark, wärmend


Eine der größten Voraussetzungen, die man von einem guten Bademantel erwartet, ist ein kuschelig, flauschiges Wohlfühlmaterial, das zugleich auch sehr saugfähig und wärmend sein soll. Die beliebtesten Bademäntel, die diese Kriterien erfüllen, sind die aus Frottier. Sie sind besonders saugstark und flauschig und fühlen sich dabei angenehm auf der Haut an. Diese beachtenswerte Eigenschaft wird durch die Herstellung mit besonderen Webmaschinen und speziellen Baumwollgarnen erzielt.
 

Gute Qualität


Die Qualität eines Bademantels ist meist vom ersten Moment an spürbar. Sie werden sich daher sicherlich rundum wohl fühlen in einem hochwertigen Bademantel von bester Qualität.

Bei einem hochwertigen Bademantel sind Aspekte wie kuschelweich, saugfähig und farbecht selbstverständliche Kriterien. Zum Beispiel ist die Menge des Materials maßgebend, diesen weichen und flauschigen Effekt zu erzielen.

Doch auch leichte Stoffe aus Baumwolle und Kunst- oder Mikrofaser sind auf Grund ihrer bestimmten Webtechnik von gleichwertig hohem Standard.
Damen- und Herren-Bademantel

Materialien und Stoffe


Es gibt eine ganze Reihe von Stoffen und edlen Materialien, die zu Ihrem ganz persönlichen Wohlfühlempfinden beitragen.

Dazu gehören Frottier in den verschiedensten Herstellungsarten, die komfortable Mikrofaser, das flauschige Velours, der kuschelige Niki, der leichte Jersey und die exklusive Seide.

Schönes Design


An schönen und ausgefallenen Designs mangelt es garantiert nicht. An jede Geschmacksrichtung ist gedacht. 

Von zeitlos schönen Formen in unifarben oder bunt gemustert, über aktuelle Designs und farbenfrohes Styling, exklusive Qualität mit Niveau, Eleganz und Sinn für Details,
bis zu romantischen Motiven wie Schmetterlingen und Blumenmustern im kräftigen Farbenspiel.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Größen beziehungsweise Längen sowie auch zwischen unterschiedlichen Formen: Da gibt es den klassischen Kimonobademantel mit oder ohne Kapuze, den eleganten Schalkragenbademantel mit Bindegürtel oder den praktischen Reißverschlussbademantel mit Seitentaschen.

Öko-Standard und Produktionsland


Unter der Bezeichnung „bester Bademantel“ ist auch zu bedenken, wo diese Kleidungsstücke produziert werden.
 
Es gibt Hersteller, die einen vollständigen Bademantel, vom ersten Faden bis zur Färberei, in Deutschland produzieren und unter den strengen deutschen Umweltauflagen gebunden sind. Diese Bademäntel sind Öko-Tex zertifiziert und damit frei von gesundheitlich, bedenklichen Schadstoffen. Die Löhne liegen oft oberhalb des Tarifes und die Arbeitsbedingungen sind in der Regel gut. Diese Produkte liegen erwartungsgemäß im höheren Preissegment.  

Unter ganz anderen Bedingungen werden Billigprodukte hergestellt. Die Produktionsländer solcher Bademäntel sind meist in Usbekistan, Indien, China und Bangladesch beheimatet, wo die Menschen oft unter unwürdigen Bedingungen sehr schwer und für wenig Lohn arbeiten müssen. Kinderarbeit ist nicht selten gegenwärtig. Die Qualität der Materialien ist weitgehend minderwertig und häufig mit Giften belastet.

Fazit


Es gibt Menschen, bei denen der Bademantel perfekt zur Haarfarbe oder der Badeinrichtung passen muss. Für andere ist er ein gewöhnlicher Gebrauchsgegenstand, der so lange genutzt wird, bis sein bitteres Ende in Sicht ist. Wiederum gibt es Personen, die den Bademantel als Wohlfühlbegleiter im Bad und Wellnessbereich zu schätzen wissen.

Einzig und allein kommt es darauf an, was der „beste Bademantel“ für Sie ganz persönlich bedeutet und wie er Ihre Lebensqualität positiv beeinflussen kann. 

Sei es durch Qualität, Material, Design oder Umweltverträglichkeit. Wichtig ist, dass Sie sich mit Ihrem persönlichen Favoriten identifizieren können und sich darin rundum wohl fühlen.