100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.075 Produktbewertungen 63.337 Artikel sofort lieferbar
Badteppich Badvorleger

Badteppich – was ist das?


Ein Badteppich - farbenfroh, flauschig und warm - ist nicht nur ein attraktiver Blickfang in unserem Badezimmer, er sorgt auch für die erforderliche Standfestigkeit auf rutschigen Fliesen, wenn diese beim Baden oder Duschen nass geworden sind.

Badteppiche machen unser Badezimmer erst richtig komplett, verbreiten eine kuschelige Atmosphäre und schenken unseren Füßen eine wohlige Wärme. Sie werden staunen, wie viele unterschiedliche Formen, Größen, Farben und Materialien es gibt, um wirklich jedem individuellen Badezimmer und Ihren persönlichen Vorlieben gerecht zu werden.

Ein Badteppich ist wie ein richtiger kleiner Teppich, der aber den Herausforderungen in einer „Nasszelle“ standhalten muss. Er hat die vorteilhafte Eigenschaft, besonders gut Wasser aufnehmen zu können. Auffallend spürbar ist es dann, wenn Sie mit nassen Füßen aus der Badewanne oder der Dusche kommen. Er sorgt außerdem für die nötige Stabilität auf glatten Fliesen. Meist hat ein Badteppich eine gummierte Rückseite und verhindert daher das gefährliche Rutschen auf gefliesten Böden.

Wichtig ist letztlich auch die Optik in Ihrem Badezimmer. Eine liebevoll ausgesuchte Kombination aus Handtüchern und Badteppichen sorgt zusammen mit den passenden Bademöbeln dafür, dass Sie in Ihrer Wohlfühloase die gewünschte Entspannung finden.
Badteppiche gibt es in verschiedenen Qualitäten und Materialien. Um Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht zu werden, haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Fasern - Baumwolle oder Synthetik - den „richtigen“ Badteppich für sich zu finden. 

Heute gibt es zahlreiche Unternehmen, die in der Herstellung dem Öko-Standard 100 gerecht werden und ganz unterschiedliche Badteppiche fertigen - wenn Sie wünschen, auch eigens nach Ihren speziellen Vorstellungen.

Entscheidend für die richtige Auswahl Ihres „Favoriten“ sind Ihre ganz persönlichen Ansprüche, die Sie an einen Badteppich stellen. Sind es die Farben und das hübsche Design oder die Form, die Größe oder das Material?

Baumwolle ist ein Naturprodukt und zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:


  • strapazierfähig
  • sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme
  • hautfreundlich und gut verträglich, hinsichtlich eines Allergiepotentials
  • pflegeleicht und waschbar bei Temperaturen von 60 bis 95 Grad

Synthetische Fasern – Polyester und Polyacryl bestehen aus synthetischen Polymeren und haben speziellen Eigenschaften:


  • sind 100% nassfest
  • trocknen schnell
  • strapazierfähig und formbeständig
  • leichtes Gewicht

Badteppich Badvorleger

Polyamid ist eine Faser aus synthetischen Polymeren mit sehr hoher Strapazierfähigkeit:


  • elastisch und reißfest
  • formbeständig
  • knitterfrei 

Badvorleger aus Holz


Wer es im Bad nicht so flauschig mag hat die Möglichkeit, auf Wannen- oder Duschvorleger aus Holz, wie Teakholz, Buche, Eiche oder Robinie zurückzugreifen. 

  • strapazierfähig
  • pflegeleicht
  • leichte Fußmassage
  • exklusive Optik


Fazit


Doch welcher Badteppich für Sie nun der richtige ist, liegt ganz an Ihren persönlichen Vorlieben. Ob Naturprodukt oder Synthetikfasern - ein Badteppich wird Ihnen und Ihren Füßen eine wohlige Wärme und kuschelige Geborgenheit schenken.