100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.075 Produktbewertungen 63.337 Artikel sofort lieferbar

Verfärbte Handtücher - was tun?


Wieder ein Malheur passiert – wie ärgerlich! Was kann ich tun, damit mein geliebtes, kuscheliges, weißes Handtuch wieder strahlend weiß wird? 

In diesem Fall ist es gar nicht so schwierig. Ein chemischer „Entfärber“ (etwa aus dem Drogeriemarkt) wirkt da Wunder. Wer es etwas umweltfreundlicher mag, dem empfehlen wir das nochmalige Waschen mit einer kleinen Menge Backpulver. 

Sollten aber Ihre Handtücher nicht mit gewöhnlichen Flecken, sondern mit chemischen Substanzen, wie Kosmetika, Haarfärbemitteln oder Reinigungsmitteln in Verbindung gebracht worden sein, können diese aggressiven Verfärbungen nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Bei Frottierwaren werden häufig die so genannten Reaktivfarbstoffe verwendet, die bei zu niedriger Temperatur abfärben. Ist Ihnen jedoch dieses Missgeschick schon passiert, können Sie es bei nochmaligem Waschen mit 60 Grad wieder beheben.

Wenn Sie die volle Leuchtkraft der Farben Ihrer Handtücher erhalten wollen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Frottierteile bei den ersten Wäschen mit einem Feinwaschmittel ohne optische Aufheller zu reinigen. Ebenfalls sollten helle und intensiv gefärbte Handtücher stets getrennt gewaschen werden.

Die Waschempfehlung des Handtuch-Herstellers beachten Sie bitte, zum Wohle Ihrer Wäsche, stets genau. Doch in der Regel - bei qualitativ guten Handtüchern - sind 60 Grad die optimale Waschtemperatur.