100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.075 Produktbewertungen 63.337 Artikel sofort lieferbar
Waschmittel Frau Mädchen

Waschmittel für Handtücher - welche?


Handtücher wünscht man sich flauschig weich, kuschelig und farbecht. Da stellt sich die Frage, welche Waschmittel sind für Ihre kostbaren Handtücher geeignet?

Inhalt


  • Das Vollwaschmittel für weiße Handtücher
  • Das Colorwaschmittel für farbige und dunkle Handtücher
  • Sind Hygienespüler für Handtücher notwendig?
  • Weichspüler – ein absolutes „No-Go“
Waschmittel Handtücher

Das Vollwaschmittel für weiße Handtücher


Weiße oder sehr helle Handtücher wäscht man am besten mit einem Vollwaschmittel, um dem typischen Grauschleier entgegen zu wirken. Damit weiße Wäsche auch wirklich weiß bleibt, enthält das Vollwaschmittel Bleiche und optische Aufheller. Es ist zutreffend, dass beispielsweise pulverförmiges Vollwaschmittel bei weißer Wäsche die beste Waschwirkung erzielt. Selbst Keime, Bakterien und Pilzsporen werden mit einem Vollwaschmittelpulver, auf Grund der enthaltenen Bleiche, weitestgehend zerstört. Den flüssigen Vollwaschmitteln fehlen genügend Bleichmittel und die so genannten unlöslichen Zeolite, die für die Wasserenthärtung verantwortlich sind. 

Das Colorwaschmittel für farbige und dunkle Handtücher 


Hübsche bunte Handtücher sind fast in jedem Haushalt zu finden. Um die Farben und ihre Leuchtkraft zu schützen, bedarf es eines guten Colorwaschmittels, auch um das Auslaufen der Farben größtenteils zu verhindern. Im Gegensatz zum Vollwaschmittel enthält ein Waschmittel für Buntwäsche keine Bleiche oder optische Aufheller. Sie sollten jedoch immer Ihre Handtücher nach Farben vorsortieren, um Verfärbungen beim Waschvorgang sicher entgegen zu wirken.
Frau Handtücher Wäsche

Sind Hygienespüler für Handtücher notwendig?


Das Waschen mit einem Hygienespüler ist für Handtücher im Normalfall nicht notwendig.
Richtig ist allerdings, dass Handtücher oft von Bakterien, Keimen, Viren und Pilzsporen behaftet sind. Dennoch reicht es aus, Ihre Tücher im Vollwaschgang ab 60 Grad bzw. bis 95 Grad zu waschen, um diese von allen mikrobiologischen Keimen zu befreien.

Weichspüler – ein absolutes „No-Go“


Beim Waschen von Frottiertüchern sollten Sie unbedingt auf Weichspüler verzichten. Diese beeinträchtigen die Saug- und Wasseraufnahmefähigkeit Ihrer Handtücher, da sie die Baumwollfasern mit einem Film ummanteln.