100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.092 Produktbewertungen 63.416 Artikel sofort lieferbar

Holzvorleger pflegen

 Holzvorleger aus Teakholz


Teak ist Holz, das in der Regel keiner besonderen Pflege bedarf ohne dabei unansehnlich zu werden oder schneller zu altern.

Ein natürliches Altern äußert sich durch eine silberne Patina. Wenn Sie den ursprünglichen braunen Farbton Ihres Holzvorlegers beibehalten wollen, so empfiehlt es sich das Holz von Zeit zu Zeit mit handelsüblichem Holz-Pflege-Öl (z.B. Teak-, Leinen- oder Möbel-Öl) einzureiben.

Chemische oder chlorhaltige Reinigungsmittel dürfen nicht benutzt werden.

Auch wenn Teakholz sehr robust ist, sollte es nicht dauerhaft auf feuchtem Untergrund liegen. Natürlich können Sie den Teakholz-Badvorleger mit Teakholz-Pflegemitteln behandeln.

 Badvorleger aus Eichen-, Buchen- oder Robinien-Holz


Je nach Verschmutzung sollten diese Badvorleger aus Holz nur mit einem feuchten Tuch abgerieben werden. Bitte verwenden Sie dabei nur Wasser und keine Chemikalien.

Um ein optimales Aussehen und Langlebigkeit zu gewährleisten, empfehlen wir, die Hölzer von Zeit zu Zeit mit handelsüblichem Holz-Pflege-Öl (z.B. Teak-, Leinen- oder Möbel-Öl) einzureiben.

Ein Holz-Badvorleger sollte nicht dauerhaft auf feuchtem Untergrund liegen.

Wichtig: Buchen-, Robinien- und vor allem Eichen-Holz können in einzelnen Fällen auf Naturstein und offenporigen Fliesen, besonders aber auf Marmor abfärben. Daher bitte nicht auf Naturstein-Böden verwenden!