100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 25.661 Produktbewertungen 51.765 Artikel sofort lieferbar
Weiße Handtücher

Welche Handtuchgrössen brauche ich in meinem Bad?


Handtücher sind aus dem Bad nicht mehr wegzudenken. Sie erfüllen nicht nur praktische Funktionen, sondern tragen entscheidend dazu bei, dass im Bad eine wohnliche Atmosphäre entsteht. Aufgrund der Vielzahl von Handtüchern fällt die Auswahl oftmals sehr schwer. Gästetücher, Handtücher, Waschhandschuhe, Duschtücher, Bade- und Saunatücher sind die häufigsten Formen der Handtücher.

Sie weisen eine unterschiedliche Größe, Form, Farbe und stoffliche Beschaffenheit auf. So ist es möglich, für jeden Bedarf das passende Handtuch oder die passenden Handtücher auszuwählen.

Handtücher

Gästetuch, Handtuch und Duschtuch


Ein Gästetuch ist meist 30 x 50 cm groß. Es sollte in keinem Bad fehlen und das nicht nur, wenn gerade Gäste im Haus sind. Gästetücher können verschiedene Funktionen erfüllen. Wer nur schnell die Hände abtrocknen und dafür keine anderen Handtücher verwenden möchte, kann ein Gästetuch benutzen. 

Gästetücher können separat oder zusammen mit den anderen Handtüchern gewaschen werden. Sie sind für die Maschinenwäsche geeignet, sollten allerdings - wie alle Frottiertücher - nur mit ähnlichen Farben gewaschen werden. 

Bei Standard-Handtüchern ist 50 x 100 cm ein gängiges Maß. Duschtücher sind hingegen deutlich größer. Ihre Maße betragen in der Regel mindestens 70 cm in der Breite und 140 cm in der Länge.
Frau mit Duschtuch
Handtuch und Duschtuch

Saunatuch oder Badetuch


Sauna- und Badetücher müssen nicht nur besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen, sondern auch hitzebeständig sein. Letzteres gilt vor allem für das Saunatuch, das problemlos Temperaturen von 90 bis 100 Grad Celsius aushalten muss. 

Diese Temperaturen herrschen in der Sauna, wobei es vor allem auf der oberen Stufe einer finnischen Sauna noch deutlich wärmer werden kann. Saunatücher dienen als Unterlage auf der Saunabank und sollen die Haut vor der Hitze schützen und ein bequemes Sitzen oder Liegen ermöglichen. Saunatücher sind in der Regel etwa 80x200 cm groß und bieten damit eine ideale Liegefläche für den gesamten Körper.

Ein Badetuch besitzt ein anderes Format als ein Saunatuch. Im Vergleich zu letzterem weist es eine kürzere Länge und eine größere Breite auf. Standard-Badetücher sind ca. 100x150 cm groß. In den allermeisten Fällen dienen Badetücher als Unterlage auf einer Liege im Schwimmbad oder Wellnesstempel. Mit ihren praktischen Maßen eignen sie sich zudem optimal, um sie nach dem Baden um den Körper zu wickeln, was vor unerwünschten Blicken schützt.
Saunatuch
Frau in Saunatuch in Sauna

Waschhandschuhe und Seiflappen


Waschhandschuhe können über die Hände gezogen werden und dienen in erster Linie dazu, den Körper einzuseifen oder mit klarem Wasser abzuwaschen. Das Gleiche trifft auf die Seiflappen zu. Sie sind 30 x 30 cm groß und bequem zu handhaben. 

Die Auswahl an Farben, Formen und Mustern ist sehr groß. Ein Seiflappen wird von den Herren oftmals als Rasiertuch benutzt. Für die Damenwelt eignet es sich optimal zur Gesichtsreinigung und Entfernung von Make Up.
Frau mit Seiflappen