100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 25.661 Produktbewertungen 51.765 Artikel sofort lieferbar
Handtücher

Woraus besteht ein Handtuch?


Äußerst praktisch sind sie, die kleinen und großen Helfer im Alltag. Doch Handtuch ist eben nicht gleich Handtuch. Viele Unterschiede sind zu beobachten - in Form von Funktion, Design, Farbe, Qualität und Materialien.

Ihr Aufgabengebiet ist sehr breit gefächert. Wir benötigen sie beispielsweise als Saunatücher, Strandtücher, Gästehandtücher oder Dusch- bzw. Badehandtücher. Wir schätzen kuschelige Frottiertücher aus Baumwolle ebenso wie ein leichtes, besonders saugstarkes Mikrofasertuch.

Die klassischen Handtücher sind meist aus 100% Baumwolle, die zu Frottee oder Frottier verarbeitet wird. Diese sind besonders strapazier- und saugfähig.
Baumwollfeld
Hier fällt auf, dass Frottee und Frottier nicht im gleichen Zusammenhang stehen, da Frottee auch nicht gleich Frottier ist. Der Unterschied ist in der Herstellungsweise erkennbar. 

Handtücher aus Bio-Baumwolle werden gerne von Allergikern, Babys und Kindern benutzt. Sie werden ohne Bleichmittel und Pestizide hergestellt, sind dadurch aber auch etwas teurer. Mit der auffallend weichen, saugstarken Struktur wird die empfindliche Haut behutsam geschont. 

Leinen Handtücher sind neben den Bio-Baumwollhandtücher besonders natürlich und hautfreundlich. Das Material ist sehr robust und reißfest, überzeugt durch seine Saugfähigkeit und ist äußerst pflegeleicht. Leinen Handtücher haben einen unverwechselbaren trockenen Griff, der beim Abtrocknen der Haut für einen leichten Massageeffekt sorgt. Unbegründet ist allerdings die Angst vor harten Handtüchern, da die Tücher nach jeder Wäsche weicher werden.

Die Handtücher aus Mischgewebe werden aus Baumwolle und synthetischen Fasern gefertigt, die aus Polyester oder Polyamid bestehen. Diese Mischung bewirkt, dass diese Tücher schneller trocknen und ideal für Strand oder Schwimmbad geeignet sind.

Neben dem bekannten und bewährten Frottier, gibt es das heute überaus beliebte 
Mikrofaser-Handtuch. Mikrofaser ist durch eingewebte Hohlräume sehr saugfähig, trocknet schneller als Naturmaterialien, ist antibakteriell und vom Material her ausgesprochen leicht.

Ein Mikrofaser Handtuch besteht meist aus Polyester, Nylon, Zellulose oder Acryl. Dies sind viele, sehr feine, dünne Fasern auf künstlicher Basis. Dadurch ist das Handtuch extrem formbeständig, kuschelweich und federleicht.

Allerdings fühlt sich Mikrofaser auf der Haut beim Abtrocknen - auf Grund der ebenen Struktur - etwas ungewöhnlich an. 

Daher ist es eine reine Geschmacksfrage, ob man sich mit Mikrofaser-Handtüchern wohlfühlt oder lieber natürliche Stoffe wie Baumwolle bzw. Leinen bevorzugt.
Handtücher Blumen