100 Tage Umtauschrecht Kauf auf Rechnung versandkostenfrei innerhalb DE & AT 26.092 Produktbewertungen 63.416 Artikel sofort lieferbar
Saunatextilien Frau Mann

Wissenswertes über Saunatextilien

Saunatücher, Saunakilt, Saunasarong, Saunabademantel - Wofür und Wie benutzen?


Eine Sauna ist ein Ort, an dem zahlreiche nackte Menschen zusammenkommen. Daher sollte an diesem Platz besonders auf Hygiene geachtet werden, herabtropfender Schweiß und andere Verunreinigungen der hölzernen Bänke sollten vermieden werden. Die Benutzung eines Saunatuches ist daher die mindeste Pflicht. 

Doch das Saunatuch ist nicht die einzige Möglichkeit, die Bänke und auch sich selbst vor Verunreinigungen zu schützen. Zudem werden zahlreiche Varianten angeboten, die der Haut schmeicheln. Schließlich dient ein Saunagang ja nicht nur der Körperpflege, sondern ist auch eine gute Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen.

Das Saunatuch


Wenn Sie denken, Sie könnten mit einem gewöhnlichen Badetuch in die Sauna gehen, irren Sie leider in den meisten Fällen. Zumeist wird die Nutzung eines speziellen Saunatuchs empfohlen. 

Dies hat den einfachen Grund, dass es gravierende Unterschiede zwischen einem Badetuch und einem Saunatuch gibt. Zum einen bestehen die meisten Badetücher aus Velour, dessen Saugfähigkeit für die Sauna sehr unzureichend ist. 
Der wichtigste Grund ist jedoch, dass das Saunatuch schmaler und länger ist als ein großes Handtuch. Würden Sie ein breiteres Badetuch auf der Bank ausbreiten, um sich hinzulegen, hängt es über die Saunabank und behindert auf diese Weise die Zirkulation der Luft in der Saunakabine. 

Dank seiner besonderen Länge ist das Saunatuch auch für größere Saunagänger zum Liegen geeignet. Beim Betreten oder Verlassen der Sauna wird das Saunatuch einfach um die Hüften oder den Oberkörper geschlungen und festgesteckt oder geknotet.
Saunatuch Sauna

Der Saunakilt


Das Saunatuch zählt für Saunafans zum Basis-Equipment. Jedoch ist es vergleichsweise umständlich zu handhaben. 

Vor allem beim Betreten oder Verlassen der Sauna, wenn der Besucher bestimmte Körperregionen bedecken will, muss das Saunatuch erst umständlich um die Hüften gelegt und gesteckt oder geknotet werden.
Zudem lösen sich diese provisorischen Verschlüsse schnell und das Saunatuch rutscht herunter. 
Der Saunakilt löst diese Probleme, da er, wie der Name schon sagt, ähnlich wie das traditionelle schottische Kleidungsstück geschnitten ist. 

Diese Saunakilts sind zumeist mit Knöpfen als Verschluss ausgestattet, seltener mit einem Klettverschluss, und verfügen in der Regel über eine oder mehrere Taschen, damit die Wertgegenstände sicher verwahrt werden können. 

Wie der Kilt in Schottland ist der klassische kurze Herren-Kilt für die Sauna allerdings ein Kleidungsstück, das den Männern vorbehalten ist, da es bei Frauen nicht alle pikanten Körperstellen verdeckt. Für Damen gibt es dementsprechend längere Modelle, die auch als Sauna-Sarongs bezeichnet werden.
Saunakilt Frau

Saunasarong - Saunakleid


Das weibliche Äquivalent zum Saunakilt ist der Saunasarong beziehungsweise das Saunakleid. 

Dieses Kleidungsstück wird ähnlich verwendet wie das Saunatuch, ist jedoch länger und bedeckt somit auch den Oberkörper, wodurch es sich ideal für Frauen eignet. 

Ähnlich wie der Saunakilt weist das Saunakleid Knöpfe auf, um einen sicheren Sitz am Körper zu garantieren und ein unbeabsichtigtes Rutschen zu verhindern. 
In der Regel ist die Knopfleiste in der Weite verstellbar, sodass das jeweilige Saunakleid für jede Körperform geeignet ist. Zudem verfügt das Kleidungsstück ebenso wie der Saunakilt über eine Tasche an der Außenseite. 

Darüber hinaus wird in den meisten Fällen im Inneren des Saunakleides noch eine Geheimtasche eingenäht, in welcher die Wertgegenstände einen sicheren Platz finden.
Saunabademantel Damen Herren

Der Saunabademantel


Wenn Sie es gern kuschelig mögen, in der Sauna weite Teile Ihres Körpers bedecken möchten oder zu einer Erkältung neigen, wenn Sie geschwitzt haben, ist ein Saunabademantel ideal für Ihre Bedürfnisse. 

Dieser ist in der Regel mit einer Kapuze sowie langen Ärmeln ausgestattet, sodass Ihr Körper nach dem Saunagang optimal geschützt ist. 
Zudem ist mit dem Saunabademantel ein Verrutschen des schützenden Stoffes nahezu ausgeschlossen, da dieser auch über die Schultern geht und er über einen Gürtel samt Schlaufen verfügt, welcher den Saunabademantel optimal verschließt. 

Meist ist dieses Kleidungsstück ebenfalls mit Taschen ausgestattet, um vorhandene Wertgegenstände sicher unterzubringen. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich beim Saunabademantel oftmals um ein Unisex-Kleidungsstück handelt, also sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden kann. Darüber hinaus ist der Saunabademantel auch für Kinder ideal geeignet.
Saunabademantel Frau

Materialien


Egal ob Saunatuch, Saunakilt, Saunakleid oder Saunabademantel, beim Saunagang steht zuallererst der Spaß im Vordergrund. Damit dieser nicht durch kratzende Stoffe getrübt wird, werden die Kleidungsstücke, die wir Ihnen in unserem großen Sortiment anbieten, für die Sauna in der Regel aus hochwertiger Baumwolle oder Microfaser hergestellt. 

Seltener wird auch Leinen verwendet. Zumeist wurden das Saunatuch oder der Saunabademantel in Walkfrottier gefertigt, welches besonders weich ist und den Schweiß ideal aufsaugt.